Die Yamswurzel hilft gegen das Gefühlschaos in den Wechseljahren

Yamswurzel

Mit direktem Kurs auf die 45 fragt sich manche Frau sicherlich hin und wieder, ob so manche Veränderungen normale Begleiterscheinungen der Wechseljahre sind – doch was ist schon normal.

In der Lebensmitte – den Wechseljahren – angekommen, kann sich dieses emotionale Gefühlschaos entwickeln: will ich wirklich 90 werden. Umso mehr gilt, genieße das HEUTE! Schicke grüblerische Gedanken über das eigene Wirken und Schaffen zum Teufel. Mit einer positiven Einstellung kann ich viel glücklicher sein und mein Umfeld profitiert von einer gut gelaunten Frau, die in Personalunion vielleicht Mutter, Tochter, Ehefrau, Enkelin, Kollegin, Chefin, Nachbarin, Freundin, Haushaltsfee, Geschäftspartnerin ist. Dies ist einfacher gesagt als getan, wenn da nicht die Hormone wären.

Yamswurzel kann Vertrauen in eigene Stärken steigern

Sich mit den Hormonen zu harmonisieren ist eine Herausforderung. Mit den Kräften aus der Natur kann es erleichtert werden. Die Yamswurzel ist hierfür eine traditionelle Pflanze, deren Wirkstoffe den Hormonhaushalt positiv beeinflussen können. Das Vertrauen in meine Stärken, in mein ICH – es ist gut wie es ist – wieder relativ stabil herzustellen, bleibt nicht nur ein Wunschgedanke. Ergänzend zu mentalen und ganzheitlichen Entwicklungsprozessen braucht der Körper Unterstützung durch die Zugabe eines weiblichen Hormons, welches der Körper ab der Lebensmitte nicht mehr ausreichend bilden kann. Gibt es eine Zauberformel dafür? Der sinkende Östrogenspiegel kann mit den wertvollen Extrakten der Yamswurzel ausgeglichen werden. Einfach geht das mit der täglichen Anwendung einer Yamswurzel-Körpercreme.

Dem Progesteron-Abbau entgegensteuern

Den natürlichen Abbau des Gelbkörperhormons Progesteron durch die Wirkstoffe der Yamswurzel ausgleichen, so ist es für viele naturnahe lebende Menschen traditionell bekannt – ohne Pillen mit Nebenwirkungen. Erfahrungsberichte von Frauen und Männern bestätigen, dass sie sich mit den Yams-Wirkstoffen vitaler, harmonisierter und ganzheitlich stärker und in einer besseren Balance fühlen. Die Fülle des eigenen Lebens fröhlicher und beschwingter genießen – quasi den Hormonen ein Schnippchen schlagen mit den Kräften aus der Natur.

Viele weitere, hilfreiche Infos zum Thema Yamswurzel findet man im Internet.

Text©SabineWM.

Foto©nuttapongg/fotolia.de     1

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here