DIY Gänseblümchen Produkte – natürlich und gesund

2017 war das Gänseblümchen die Heilpflanze des Jahres. Es wird auch Maßliebchen oder Tausendschön genannt. Als Tee, Tinktur, Öl, Heilsalbe oder Würzsalz kann es sich positiv unser Wohlbefinden auswirken.

DIY Gänseblümchen Produkte - natürlich gesund
DIY Gänseblümchen Produkte – natürlich gesund

Gänseblümchen Tee gegen Frühjahrsmüdigkeit

Es ist eines der ersten Kräuter, die nach dem Winter gesammelt werden können. Seit Langem sind Gänseblümchen nicht nur für ihre entgiftende, sondern auch den Stoffwechsel anregende Wirkung bekannt. Gänseblümchentee hilft gegen Frühjahrsmüdigkeit, Erkältung und Husten, da er auch entschleimt. Die Zubereitung ist einfach.

Die Zutaten

  • 1 EL frische Gänseblümchen-Blüten
  • 250 ml kochendes Wasser
  • nach Geschmack noch ein wenig Honig (am besten Gänseblümchen-Honig)

Die Zubereitung

Die Blümchen werden mit dem kochenden Wasser übergossen und sollte 10 Minuten ziehen. Nach dem Abseihen können Sie den Tee nach Belieben süßen.

Der Tee sollte noch warm in kleinen Schlucken getrunken werden.

Ein Kosmetik Tipp: Sie können sich ein wenig Tee aufheben und zur Gesichtsreinigung verwenden. Einfach einen Wattepad in den Tee tauchen und damit das Gesicht reinigen. Diese Art der Gesichtsreinigung beugt Hautentzündungen und Hautunreinheiten vor.

Gänseblümchen haben fast immer Saison

Von März bis in den Oktober hinein blühen die kleinen Pflanzen im Garten und auf Wiesen. Mit ihren Schleimstoffen, Säuren, Saponinen, Bitter- und Gerbstoffen, ätherischen Ölen und Zucker, schmecken sie auch als dekorative Zugabe im Salat.

Gänseblümchen in Honig konservieren

Um ihre Heilkraft in Honig zu konservieren, ernten Sie frische Gänseblümchenköpfe und übergießen diese mit einem relativ flüssigen Bio-Honig. Nach einer Ruhezeit von ca. 4 Wochen an einem sonnigen Ort kann der Honig verwendet werden.

Er wirkt bei Husten und Erkältungen entschleimend und lindernd. Sie können den Honig so verwenden, wie er ist – mit den untergemischten Blüten.

Gänseblümchen Würzsalz

Sie möchten die Blüten nicht nur als essbare Dekoration auf Ihrem Salat? Dann mischen Sie sich Ihr eigenes Würzsalz.

Die Zutaten

  • Meersalz
  • frische Blüten (eine Hand voll Blüten auf ca. 100 g Salz)

Die Zubereitung

Geben Sie das Salz und die Blüten in einen kleinen Blender oder Mörser und zerstoßen die Zutaten so lange, bis ein buntes Würzsalz entsteht. Jetzt wird das Salz in der Sonne oder bei 50 Grad im Backofen getrocknet, bevor Sie es in ein Schraubglas abfüllen können.

Die heilende Wirkung der Gänseblümchen

Die heilende und kräftigende Wirkung der Blümchen kann nicht nur innerlich, sondern auch äußerlich angewandt werden. Eine Salbe aus Gänseblümchen-Mazerat (Herstellung von Mazerat siehe hier in unserem Artikel – Schafgarbensalbe selber herstellen – gegen Cellulitis und hormonell bedingten Haarausfall), Kokosöl und Wachs pflegt die Haut. Ebenso wirkt die Salbe lindernd bei Insektenstichen, entzündungshemmend bei Verletzungen, leichten Verbrennungen und ist wundheilend.

Heilsalbe aus Gänseblümchen selbst herstellen

Die Zutaten

  • 60 ml Gänseblümchen Mazerat
  • 10 g Kokosöl in Bio-Qualität (kalt gepresst)
  • 2 g Carnaubawachs oder 5 g Bienenwachs

Die Zubereitung

Geben Sie alle Zutaten in ein Glasgefäß und erhitzen diese in einem Wasserbad. Sobald alle Zutaten gleichmäßig geschmolzen sind, kann die Salbe in einen sterilisierten Tiegel gefüllt werden. Jetzt muss die Salbe nur noch auskühlen.

Um die Haltbarkeit der Salbe zu verbessern, sollten sie stets im Kühlschrank aufbewahrt und nur mit einer sauberen Messerspitze entnommen werden. Dadurch verhindern Sie, dass Keime, Pilzsporen oder Bakterien in die Salbe gelangen.

Falls Sie die Salbe noch mit ätherischen Öle beduften möchten, können 2 bis 3 Tropfen Lavendel-, Geranien- oder Teebaumöl hinzugefügt werden. Die reinen ätherischen Öle unterstützen zusätzlich die heilende Wirkung der Salbe und verlängern die Haltbarkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Foto©tanya78/Fotolia

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here