Ein Abenteuer für sich: Klettern im Hochseilgarten

Abenteuer und Spaß im Hochseilgarten
Abenteuer und Spaß im Hochseilgarten

Klettern ist ein beliebter Freizeitsport mit Adrenalin-Garantie. Klettern in einem Hochseilgarten ist Abenteuer pur und genau das Richtige, um seine Grenzen auszutesten.

Im Hochseilgarten – nur Fliegen ist schöner!

In Deutschland wurde in den letzten Jahren eine Vielzahl an Klettermöglichkeiten geschaffen. Wer lieber unter freiem Himmel, statt in einer Halle an der Kletterwand agiert, ist mit dem Besuch eines Hochseilgartens gut beraten. Hochseilgärten gibt es verschiedenen Ausrichtungen und Schwierigkeitsgraden. Selbst Kinder können auf Spezial-Parcours teilnehmen. Somit kann der Besuch eines Kletterwaldes als ereignisreicher Familien-Event geplant werden. Sie finden attraktive Hochseilgärten auch in Ihrer Nähe. Informieren Sie sich über Adressen und Anfahrtswege im Internet. In oder in der Nähe nahezu jeder größeren Stadt befinden sich inzwischen Abenteuerparcours und Klettermöglichkeiten für Mutige.

Sind Sie mutig?

Die verschiedenen Plattformen im Hochseilgarten können nur über Seile erreicht werden.
Die verschiedenen Plattformen im Hochseilgarten können nur über Seile erreicht werden.

Beim Balancieren, Klettern, Springen oder sogar Fliegen in luftiger Höhe können sie Geschicklichkeit und Kraft austesten. Die zu überwindenden Hindernisse befinden sich unterschiedlich hoch in den Baumwipfeln oder an den Stämmen der Bäume entlang – meist in zehn bis zwanzig Meter Höhe. Einige Hochseilgärten sind aufwändig angelegt und auf freiem Feld erbaut. Hier steht der Nervenkitzel im Vordergrund. Selbst Personen mit Höhenangst können Ihre Ängste überwinden und einfachere Parcours ausprobieren. Jeder Teilnehmer sichert sich selbstständig mittels Seil und Gurten. Viele Klettergärten bieten einen Coach oder Trainer an, der den Klettervorgang überwacht. Zwingen Sie sich jedoch nicht, wenn Sie wirklich zu viel Angst vor der Höhe haben, denn sonst können Sie das Ereignis nicht genießen. Manchmal ist es auch spannend, von unten zuzuschauen.

Was ist der Unterschied zwischen Hochseilgarten und Kletterwald?

In einem Hochseilgarten sind die einzelnen Kletterelemente oder Plattformen teilweise nur durch den Einsatz von Seilen erreichbar. Die Parcours unterscheiden sich durch verschiedene Schwierigkeitsgrade. Hochseilgärten können am ehesten mit Indoor-Kletteranlagen vergleichen werden. In einem Kletterpark, Kletterwald oder bei dem berühmten Baumwipfelpfad steht das Naturerlebnis im Vordergrund. Das Klettern erinnert eher an einen Spaziergang in luftiger Höhe. Doch entsprechende Sicherungsmaßnahmen sind auch bei einfachen Parcours notwendig und vorgeschrieben. Verbinden Sie Ihren nächsten Ausflug in die Natur mit dem Besuch eines Kletterparks und erleben Sie mit der ganzen Familie ein unvergessliches Abenteuer.

Bildquellen © pixabay  thoralf/CC0.0,   Eme/CC0.0    1

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here