Flughafen Essen/Mülheim

Empfangsgebäude und Tower vom Flughafen Essen/Mülheim
Empfangsgebäude und Tower vom Flughafen Essen/Mülheim

Mit so einem „normalen“ Flughafen wie z.B. dem Flughafen Düsseldorf lässt sich der kleine Flughafen Essen/Mülheim sicher nicht vergleichen.

Denn hier starten und landen offenbar nur kleinere Flugzeuge zu Rundflügen. Aber auch für Zeppeline werden auf großformatigen Plakaten Rundflüge beworben. Und der Flughafen wird zur Ausbildung von Piloten und von Luftsportvereinen genutzt. Dennoch gilt dieser Flughafen Essen/Mülheim als Verkehrsflughafen. Früher jedenfalls bot er einmal Linienflüge in alle europäischen Großstädte an.

Während ich mit dem Rad von Essen-Kettwig zum Flughafen fahre, fliegen oft große Passagierflugzeuge über mich hinweg. Aber die fliegen doch nicht ganz in „meine“ Richtung. Dahin, wo ich den Flughafen Essen/Mülheim vermute. Und deswegen werden die wohl damit Nichts zu tun haben. Zuerst befahre ich die Graf-Zeppelin-Straße. Dann geht es bergauf durch ländliche Gegend durch die Meisenburgstraße. Dann fahre ich links in die Lilienthalstraße hinein.

Der Flughafen Essen/Mülheim ist winzig.

Eine beschauliche Fahrt führt mich durch angenehme Landschaften im Essener Süden. Endlich bin ich am Flughafen angelangt. Nun stelle ich fest, dass das eine hier ganz andere Größenordnung wie etwa der Düsseldorfer Flughafen ist. Das war zwar schon zu erwarten. Aber so winzig habe ich mir diesen Flughafen nicht vorgestellt. Ich bin schon etwas überrascht.

Das Empfangsgebäude ist ein nur einfacher zweistöckiger Bau. Und der steht bereits in Essens Nachbarstadt Mülheim an der Ruhr. Das gelbe Ortsschild von Mülheim auf der Lilienthalstraße habe ich nämlich gerade eben passiert. Also erstreckt sich der Flughafen über die 2 Ruhrgebietsstädte Essen und Mülheim. Und der blaue Tower überragt das Empfangsgebäude nur um wenige Meter. Das Flughafengelände ist schon recht weitläufig. Es stehen da aber nur einige wenige Maschinen herum. Und das sind ganz kleine Charterflugzeuge. Dann ist da ein Flugzeug, was rot angemalt und mit viel Werbung versehen ist. Und vermutlich dient es für Rundflüge.

Die einzige sichtbare Bewegung einer Maschine ist ein Trecker, der auf das Flughafengelände fährt.

Am Flughafen Düsseldorf wären schon längst Flugzeuge gestartet und gelandet. Denn ich verweile hier schon recht lange. Gerade ist hier aber alles ruhig. Und kein Mensch ist auf den Rollbahnen oder in dem Hangar in der Nähe vom Zaun. Noch bewegt sich keins der wenigen Flugzeuge nur ein paar Meter. Und selbst das winzige Empfangsgebäude wirkt vollkommen verwaist. Kein Mensch ist da zu sehen. Jedenfalls ist das kein Vergleich zum Düsseldorfer Flughafen. Es gibt zumindest derzeit hier keine Ankünfte/Arrivals und Abflüge/Departures von Flugzeugen. Und lediglich eine Handvoll Pkws steht auf dem geräumigen Flughafenparkplatz. Die einzige sichtbare Bewegung einer Maschine ist gerade ein Trecker. Soeben fährt der  neben dem Tower durch ein Tor im Zaun auf das Flughafengelände.

Zeppeline machen vom Flughafen Essen/Mülheim Rundflüge durch die Region.

Immerhin werben ein paar großformatige Plakate für Rundflüge. So gibt es auch Rundflüge mit Zeppelinen. Oft sind selbst im benachbarten Ratingen diese Zeppeline zu sehen. Hier in Essen bzw. in Mülheim also starten die ihre Flüge.

Zeppelin ist eigentlich die falsche (umgangssprachliche) Bezeichnung. „Luftschiffe ohne starres inneres Gerüst“ heißt es korrekt. Hier am Flughafen Essen/Mülheim fliegen die los. Und mit Helium sind die gefüllt. Der Fachbegriff dieser Luftschiffe ist „Prallluftschiff“. Denn die Firma „Luftschiffbau Zeppelin“ in Friedrichshafen fertigt ja keine Prallluftschiffe. Denn Zeppelin baut „Starrluftschiffe“.

Nur ein einziger Mensch sitzt fast reglos auf einer Bank vor dem umzäunten Flughafengelände. Das ist ein Mann mittleren Alters. Er beobachtet in der Nähe eines Hangars und der rotbemalten kleinen Maschine wie ich das heutige (Nicht-)Geschehen auf dem Flugplatz.

 

Einfach auf eins der Bilder klicken, dann öffnet sich die Fotostrecke:

Text/Fotos: Ernst Käbisch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here