Kein Umzug dank Treppenlift

Im Hamburg – Magazin ist ein interessanter Artikel über Treppenlifte erschienen, der Sie interessieren könnte, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Ihr geliebtes zu Hause zu verlassen, weil Sie die vorhandenen Treppen nicht mehr steigen können. Ein Umzug muss nicht sein, weil es auch andere Lösungen gibt. Treppenlifte werden immer häufiger in Privathaushalte eingebaut, damit die Bewohner auch weiterhin in ihrem geliebten und vertrauten Umfeld bleiben können.

Wenn eine Treppe zum unüberwindbaren Hindernis wird, kann ein Treppenlift helfen.
Wenn eine Treppe zum unüberwindbaren Hindernis wird, kann ein Treppenlift helfen.

Jeder Treppenlift wird speziell angepasst

Sollten Sie mit dem Gedanken spielen, sich einen Treppenlift einbauen zu lassen, dann sollten Sie sich von einem Spezialunternehmen beraten lassen. Jeder Treppenlift muss an die besonderen Gegebenheiten der unterschiedlichen Häuser und Treppen angepasst werden. Nehmen Sie am besten zu unterschiedlichen Herstellern und Unternehmen Kontakt auf und lassen Sie sich ein Angebot unterbreiten. Es besteht auch die Möglichkeit, einen gebrauchten Treppenlift zu kaufen, der dann passend umgebaut wird. Sie sollten vor einer Auftragserteilung Kontakt mit staatlichen Stellen und Ihrer Pflegeversicherung aufnehmen. Bei Umbauten Ihres Hauses, auch für den Einbau eines Treppenlifts, können Sie Fördergelder beantragen. Diese werden von Bundesland zu Bundesland in unterschiedlicher Höhe bewilligt. Erkundigen Sie sich auch bei Ihrer Pflegeversicherung, die evtl. auch zusätzliche Gelder zur Verfügung stellen könnte. Die Investition in einen Treppenlift lohnt sich für öffentliche Stellen und Pflegeversicherungen sehr, da auf anderer Seite Gelder eingespart werden können.

Erkundigen Sie sich bei den Unternehmen, die Sie bezüglich eines Einbaus von einem Treppenlift beraten, welche Kontakte und Erfahrungen diese zu öffentlichen Stellen und Pflegeversicherungen haben. Nicht selten können Sie von den Erfahrungen dieser Unternehmen profitieren und erfahren, wie die Förderungsgelder am einfachsten zu beantragen sind.

So können Sie in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben

Niemand möchte gerne sein gewohntes Umfeld verlassen, wenn es nicht unbedingt sein muss. Nicht nur, dass Sie Ihr zu Hause und all die dazugehörigen Erinnerungen verlassen müssen, sondern auch der Kontakt zu netten Nachbarn und Freunden, ist oft nicht mehr so einfach, wenn man erst einmal woanders wohnt. Der Einbau eines Treppenlifts lässt einen Umzug in den meisten Fällen überflüssig werden. Können Sie nur nicht mehr so sicher Treppen steigen, brauchen Sie nur einen Treppenlift, der einen Sitz hat, auf den Sie sich setzen können, um die schwer zu begehbaren Treppen zu überwinden. Sitzen Sie in einem Rollstuhl, können Sie sich einen Treppenlift einbauen lassen, der anstelle des Sitzes eine Plattform besitzt, auf die Sie mit Ihrem Rollstuhl fahren können, um dann mithilfe des Treppenlifts in ein anderes Stockwerk zu gelangen. Ein Treppenlift kann an alle Bedürfnisse angepasst werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here