Nachhaltigkeit – Wie vermeide ich Müll?

Nachhaltigkeit – Wie vermeide ich Müll?
Nachhaltigkeit – Wie vermeide ich Müll?

Wenn man sich zu Gemüte führt, dass jeder Deutsche pro Jahr 37 kg Plastikmüll erzeugt, dann tut das ziemlich weh. Der meiste Müll entsteht ganz einfach beim Einkaufen, da die meisten Lebensmittel auch heute noch in Plastik eingepackt sind, weil es für die Verkäufer viele Vorteile mit sich bringt.

Wenn man jetzt sagt, dass der Müll ja ohnehin recycelt wird, dann liegt man aber leider nicht immer richtig. Bisher wurde nämlich nur ein geringer Teil des Plastikmülls in Deutschland selbst recycelt. Der Großteil der Müllmassen wurde hingegen in Länder wie China exportiert, die sich der Sache annahmen. Diese Vorgehensweise ist jetzt nicht mehr möglich, da China selbst keinen Müll mehr importiert.

Doch vielmehr stellt sich die Frage, wie jeder Einzelne von uns Müll vermeiden kann, damit gar nicht mehr so viel Müll entsteht. Schon kleine Veränderungen können dafür sorgen, dass die eigene CO2-Bilanz immer besser wird. Immer wenn man etwas kauft, sollte dabei der Weg gewählt werden, der am wenigsten Plastikmüll entstehen lässt. Auch bei einer Neuanschaffung sollte immer überlegt werden, ob z.B. das alte Gerät nicht doch noch repariert werden kann, oder ob es direkt etwas Neues sein muss.

Wichtige Tipps für weniger Müll

Es gibt gute Tipps, die sofort dabei helfen, weniger Müll zu produzieren.

  • Immer Mehrwegflaschen nutzen statt Einwegflaschen. So lassen sich Glasflaschen bis zu 50x nutzen, während die einfachen Plastikflaschen nach jeder Nutzung zerstört werden. Das ist alles andere als umweltfreundlich und nachhaltig. PET-Flaschen sind dann eine gute Alternative zu Glasflaschen, wenn diese nicht in Ordnung sind.
  • Verpackungen ohne Plastik kaufen, gerade bei Gemüse und Obst greifen wir gerne zu noch zusätzlichen Verpackungen, warum nimmt man nicht einfach seine eigene Tüte mit und nimmt die Lebensmittel so mit? Diese Möglichkeit gibt es inzwischen auch in anderen Bereichen wie beim Bäcker, wo statt der Brötchentüte einfach eine eigene Tüte verwendet werden kann.
  • Kein Kaffee-To-Go mehr, sondern lieber den eigenen Becher mitnehmen und immer wieder auffüllen lassen.
  • Keine Plastiktüten mehr kaufen, sondern beim Shopping lieber eigene Tüten mitnehmen, dies ist besonders wichtig, weil Plastiktüten einen Großteil des Plastikmülls ausmachen.
  • Auf Wochenmärkten und Co. einzukaufen ist oftmals auch gut, da hier viele Lebensmittel noch unverpackt zu finden sind und sich dann auch in eigene Behältnisse einfüllen lassen. Gesunde Ernährung trägt dabei auch zu weniger Müll bei, da Obst und Gemüse oft keinen Müll erzeugen, wenn man es richtig macht.

Gerade die voranschreitende Technik bietet immer mehr Möglichkeiten. Bahntickets müssen nicht immer ausgedruckt werden, sondern sind digital verfügbar. Auch wiederverwendbare Kaffeekapseln sind eine ganz neue Idee.

Wie entsorge ich Müll richtig?

Wenn man sich die Verschmutzung der Gewässer und unserer sonstigen Umgebung anschaut, kann man sich ziemlich erschrecken. Doch wie landet der Müll hier überhaupt? Viele Menschen handeln nicht nachhaltig und schmeißen ihren Müll außerdem auch noch einfach irgendwohin. Dabei ist die richtige Entsorgung unserer Abfälle sehr wichtig, damit unser Recycling funktionieren kann. Nur so verschmutzen wir unsere Umwelt nicht noch weiter.

Ein wichtiger Punkt ist dabei die Mülltrennung, die zwingend durch den einzelnen Verbraucher erfolgen muss. Besonders den leichten Verpackungsmüll richtig entsorgen zu können, ist sehr wichtig. Diese Verpackungen fallen besonders häufig an und sollten im besten Fall recycelt werden. Wirft man die Verpackungen achtlos in die Umwelt, dann verrotten sie leider nicht, sondern bleiben für sehr lange Zeit im Ökosystem und richten großen Schaden an.

Es sollte daher immer ein gelben Sack, Restmüll, Biomüll, Papier und Glas getrennt werden. Hier sollte jeder ein Verantwortungsbewusstsein entwickeln und auch ein Gewissen haben. Wer Müll produziert, sollte diesen auch wieder richtig entsorgen. Unser Mülltrennungssystem in Deutschland macht es uns dabei ziemlich einfach. Es bietet sich daher immer an, den Müll schon direkt nach der Entstehung im Haus zu trennen, um ihn dann nur noch entsorgen zu müssen. Wer sich nicht sicher ist, wie was entsorgt werden soll, der kann ganz einfach das Internet bemühen – hier gibt es schnell eine Antwort.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Eierschalen Flaschen und Karaffen reinigen

Foto© iStock – photka