Die neuen „ecosmile“ Interdentalbürsten punkten für ein strahlendes Lächeln und für die Umwelt

PRESSEMITTEILUNG

Die neuen
Die neuen "ecosmile" Interdentalbürsten

Ab September können Verbraucher nicht nur ihren Zähnen, sondern auch der Umwelt Gutes tun: mit den Interdental-Bürsten „ecosmile“ aus Birkenholz. Die neuen Bürsten verbinden ein strahlendes Lächeln mit dem guten Gefühl, einen persönlichen Beitrag für die Umwelt zu leisten – rechtzeitig vor dem Tag der Zahngesundheit am 25. September.

Vor dem Hintergrund Kunststoff-überfluteter Meere und der Diskussion über Einwegplastik handelt Mara Expert proaktiv für die Zukunft. In Zusammenarbeit mit Zahnärzten und Experten aus Hochschulen entwickelte das Team Interdental-Bürsten aus Birkenholz in Profi-Qualität. Sie sind ergonomisch geformt, und die Borsten bestehen aus einem neuartigen, chirurgischen, nickelarmen Feindraht mit biobasierter Kunststoff-Ummantelung. Die „ecosmile“ Bürsten sind mehrfach verwendbar, da die Borsten und der Hartholz-Griff aus Birke haltbar und formstabil sind. Eine Kappe aus biobasiertem Kunststoff schützt die Bürste als steten Begleiter. Das Holz und die Verpackung stammen aus FSC-zertifizierten Quellen.

Die Interdental-Bürsten aus Birkenholz sind eine echte Alternative zu Kunststoff- und Bambus-Bürsten. Bambus-Bürsten weisen im Gegensatz zu Birkenholz eine unvorteilhafte Öko-Bilanz auf. Sie werden mit viel Energie unter hohem Druck sowie mit Leim zusammengepresst. Bei Birkenholz-Interdental-Bürsten benötigt man lediglich Energie für den Betrieb eines Sägeblatts. Die Stielstabilität ist auch bei erhöhter Luftfeuchtigkeit nicht beeinträchtigt, während Bambus zur Wassereinlagerung neigt. Die „ecosmile“ Interdental-Bürsten stehen für eine neue Dimension der Ökologie in der Zahnpflege. Sie sind ab September 2020 in den Iso Stärken 0 bis 4 zunächst bei dm erhältlich.

Basierend auf langjährigem Know-how in der Dental-Branche entwickeln Marco Quast und Patrick Hager unter der Marke „Mara Expert“ professionelle Mundpflege. Sie berücksichtigen dabei die Anforderungen der europäischen zahnmedizinischen Wissenschaft. Die innovativen Produkte werden von der HBI Health & Beauty International GmbH über Drogeriemärkte vertrieben.

Basierend auf ihrem langjährigen Know-how in der Dental-Branche und einem aktiven Netzwerk entwickeln Marco Quast und Patrick Hager unter der Marke „Mara expert“ professionelle Mundpflege. Sie berücksichtigen die Anforderungen der deutschen und europäischen zahnmedizinischen Wissenschaft und erfüllen höchste Ansprüche an die Zahnpflege. Die innovativen Produkte werden von der HBI Health & Beauty International GmbH über Drogeriemärkte vertrieben. Die poppige Aufmachung der Produkte spricht vor allem junge Menschen an.

Marco Quast war 40 Jahre im internationalen Marketing und Wissenschaft aktiv für Konzerne wie Block Drug oder GlaxoSmithKline. Er führte
bekannte Marken wie Sensodyne, Correga Tabs und Parodontax. Patrick Hager entwickelt und vertreibt in seinem Unternehmen Hager & Werken
Produkte für Zahnarztpraxen und Zahntechnik-Labore und Apotheken.

Firmenkontakt

HBI Health & Beauty International GmbH
Marco Quast

Widdersche Str. 58
47804 Krefeld

Tel.: +49 21 51 – 150214?0
Fax: +49 3222 1606 900

E-Mail: Marco.Quast@health-beauty-international.com
Web: https://www.maraexpert.de/

Pressekontakt

Silvia Geuker Kommunikation
Silvia Geuker

Kümper 7
48341 Altenberge

Tel.: 01771443098
E-Mail: ja@silvia-geuker.de
Web: http://www.silvia-geuker.de