Nordic Walking aus touristischer Sicht

Nordic Walking im Brieseetal
Nordic Walking im Brieseetal

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, die positiven gesundheitlichen Wirkungen von Nordic Walking mit einem Ausflug oder gar einem Urlaub zu verbinden? Ich möchte Ihnen heute ein Ziel vorschlagen. Schauen Sie sich das Foto an. Sie dürfen raten. Wo ist das? Wo findet man außer dem Spreewald im Land Brandenburg noch eine solche Gegend?

Nordic Walking im Berliner Umland

Das Foto entstand wenige Kilometer entfernt von der Berliner Stadtgrenze. Es ist das Briesetal. Im Naturschutzgebiet Barnim gelegen, ist es für die Berliner sehr gut zu erreichen. Ältere Berliner kennen gewiss noch den Briesesee, denn als sie Kind waren, war Birkenwerder mit seiner romantischen Umgebung das Naherholungsgebiet für die Berliner. Gut mit der S-Bahn zu erreichen, mit einst sehr vielen Gaststätten und eben dem Briesetal – da fuhr der Berliner gern mal nach j.w.d. („ janz weit draussen“).

Auch heute lohnt ein Besuch – wie wäre es, ihn mit einer Nordic Walking Tour zu verbinden?

Nordic Walking vorbei an Auenwäldern
Vorbei an Auenwäldern.

Das Briesetal eignet sich hervorragend für Nordic Walking Touren in Verbindung mit Entspannung und Beobachtung der Natur. Der Naturlehrpfad bietet einiges an Informationen. Reiher kann man beobachten und vielleicht gelingt es auch jemandem, den Bauherren so mancher in der Briese gelegenen Staudämme zu entdecken. Jeder kann die zu seinem Leistungsvermögen passende Strecke finden. So ist es möglich einen der Rundwege auswählen und ist je nach Startort zwischen 8 und 4 Kilometern unterwegs. Rastplätze stehen zur Verfügung. Wer größere Strecken zurücklegen mag, kann auch dies hier tun. Kleine Anstiege, mal etwas schwieriger zu betretene Wege – all das macht es für den Nordic Walker interessant. Wem der Höhenunterschied des Weges nicht ausreicht, der kann gern ab und an einen der Hänge hoch- und herunter walken. Dies stellt eine technische Herausforderung dar.

Nordic Walking bietet nicht nur einen sportiven Aspekt hinsichtlich Ausdauer, Koordination, Stabilisation und Konzentration, sondern gerade beim touristischen Nordic Walking kann man das sportive Erlebnis mit Naturbeobachtungen oder dem Besuch touristisch interessanter Stätten verbinden. Das macht für Nordic Walking Freunde einen besonderen Reiz aus. In Verbindung mit einer Fotosafari kann man dieses Erlebnis dann noch festhalten.

Die korrekte Nordic WalkingTechnik ist das „Geheimnis“

Nordic Walkin abseits überlaufener Wege
Abseits der Hektik überlaufener Wege.

Nordic Walking betreibt man jedoch nicht damit, dass man zwei Stöcke mit sich führt – wie bei jeder Sportart gehört hier die richtige Technik dazu. Auch beim touristischen Nordic Walking sollte man dies nicht außer Acht lassen, will man Stürze und Fehlbelastungen vermeiden und den sportlich- gesundheitlichen Aspekt umsetzen. Einen Hang sicher und korrekt mit Nordic Walking zu absolvieren, verlangt schon einiges an Übung und technischem Können.
Einige Wege sind bereits gut ausgeschildert. Jedoch gibt es weit aus mehr und für Nordic Walking geignetere Routen, als sie bisher publiziert wurden. Bei entsprechendem Wetter ist ein Bad im recht kühlen aber sehr einladenden Briesesee möglich.

Anzuraten ist es, für seine Nordic Walking Tour die angemessene Streckenlänge auszuwählen, sich auch Zeiten für Pausen, Schauen und Fotografieren zu nehmen. Strecken und Hinweise bieten z.B. Tourismusinformationen. Günstig ist es, sich einen Nordic Walking Trainer zu suchen, der als Insider auch der Region Ihnen Informationen bieten kann. Die richtige Kombination von sportlicher Anstrengung und dem Setzen von Pausen kann man sehr vielseitig gestalten. So ist es gut machbar, eine Runde von 1 ½ Stunden Dauer in einem sehr hohen Tempo oder ruhiger zurück zu legen oder einen Tagesausflug zu gestalten.

Sollten Sie also das nächste Mal über die Autobahn sausen und die Abfahrt Birkenwerder sehen, dann sind Sie ganz nahe dem herrlichen Briesetal. Mit der S-Bahn fahren Sie Richtung Oranienburg darüber und wer auf der B 96 durch Birkenwerder fährt, überquert in der Nähe des Rathauses die Briesebrücke. Und wenn Sie eine andere Nordic Walking Strecke kennen lernen wollen oder über einen Wochenendausflug nachdenken, das Berliner Umland und darin das Briesetal haben viel zu bieten.

Text/Fotos©Marita Bauer / personal-nordic-walking.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here