Eine ausgewogene, gesunde Ernährung ist wichtig – so geht`s

Eine ausgewogene, gesunde Ernährung ist wichtig - so geht`s
Eine ausgewogene, gesunde Ernährung ist wichtig - so geht`s

Um ein körperliches Wohlbefinden zu erreichen ist es wichtig, neben sportlicher Betätigung auch auf gesunde Ernährung zu achten. Unter gesunder Ernährung wird aber nicht die reine Nahrungsaufnahme von Obst und Gemüse verstanden. Vielmehr geht es hierbei um eine ausgewogene, gesunde Ernährung. Das bedeutet, seinem Körper die notwendigen Nährstoffe, auch durch tägliches Trinken, zuzuführen.

Eine gesunde Ernährung beginnt schon morgens

Eine gesunde Ernährung erreichen Sie über die ausgewogene Aufnahme der verschiedensten Nahrungsmittel, unterschieden zwischen ihren Inhaltsstoffen. Zudem sollte man unbedingt darauf achten, schon am Morgen für eine Grundlage zu sorgen. In unserer schnelllebigen Gesellschaft wird das Frühstück, als eigentlich wichtigste Mahlzeit des Tages, viel zu oft verkannt. Viele berufstätige Menschen vernachlässigen mittlerweile die erste Mahlzeit des Tages. Dabei würde es schon ausreichen, sich eine Schale mit Früchten zuzubereiten. Das geht schnell und enthält erste Nährstoffe, um den Tag zu beginnen.

Trinken als ein Bestandteil gesunder Ernährung

Als weiteren Punkt gilt es das Trinken zu beachten. Bei vielen Menschen wird die Flüssigkeitsaufnahme vernachlässigt. Wundern Sie sich nicht, wenn sich eine geringe Flüssigkeitsaufnahme auf Ihren Kreislauf auswirkt. Mindestens täglich 1,5 Liter trinken. Besser mehr. Hier gilt nach wie vor, am besten Wasser oder Mineralwasser.

Was ist gesund?

Mit Salaten kann man eine gesunde Ernährung unterstützen. Am effektivsten sind hier Blattsalate aus frischem Gemüse. Obwohl man auch bei einem BIO-Siegel nicht genau weiss, auf welche Art und Weise die Nahrungsmittel hergestellt wurden, bietet es sich dennoch an, diese zu verwenden. In der Regel wird bei BIO Produkten auf die Beimischung von Zusatzstoffen verzichtet. Man sollte jedoch bedenken, dass auch der beste Salat nichts bringt, wenn man diesen mit Dressing überflutet. Insgesamt kann man zu den gesunden Lebensmitteln auch jegliche Form von Rohkost hinzu ziehen.

Gesunde Ernährung – was man vermeiden sollte

Viele Menschen haben eine Schwäche für Süßes. Jedoch gehören besonders Süßigkeiten und auch zuckerhaltige Produkte insgesamt zu den Nahrungsmitteln, die unbedingt vermieden werden sollten. In die gleiche Kategorie fallen auch Snacks wie Knabberzeug und Chips. Unter anderem sollte man während einer gesunden Ernährung seinen Fleischkonsum stark einschränken. Zu den Nährstoffen, welche man auf jeden Fall vermeiden sollte, gehören auch Alkohol und Koffein.

Foto©emanuelayglesias/CC0.0

 

6 KOMMENTARE

  1. Sorry, wenn ich widerspreche, aber das
    ist mir einfach zuviel erhobener Zeigefinger bei Eurem Artikel
    „Ernaehren Sie sich bewusst“. Ausserdem stimmt manches nicht. Suesses
    z.B. ist Gift fuer Leute in fortgeschrittenem Alter, klar. Aber Kinder
    brauchen Schokolade… zum Wachstum! Die nehmen ja auch nicht zu. Ein
    Doktor sagte mir mal, 3 Eier in der Woche darf man essen, bei mehr
    steigt der Cholesterinspiegel. Ein Kind kann aber bedenkenlos mehrere
    Eier am Tag essen. Fuer die ist genau das gesund.

    Was mir etwas aufstoesst an dem
    Artikel, ist wie gesagt der erhobene Zeigefinger. Ganz ohne Kaffee,
    Alkohol, Knabberzeug, Fleisch, wer kann das denn? Das sind 1 Prozent der
    Bevoelkerung. Und der Rest sagt, wenn er den Artikel liest „Mag ja
    sein“, aber ich lasse mir doch nicht dies und das madig reden. Das ist
    doch Genuss fuer mich.

    Geht das doch mal positiver an. Ein schoenes vegetarisches Rezept z.B.
    Das ist mal etwas, was man freiwillig machen kann, aber den Leuten ein
    schlechtes Gewissen, machen, bringts doch eher nicht. Ich weiss das doch
    selber, das manches Bier zuviel ist und ich weniger Fleisch, Chips..
    essen sollte… Und mich mehr bewegen sollte.

  2. Hallo Ernst,

    der Artikel soll auch niemanden dazu „nötigen“ sich ausschließlich gesund zu ernähren. Im heutigen Alltag ist das ja auch kaum zu machen. Ich behaupte mal, dass ich mich recht gut und bewusst ernähren und trotzdem trinke ich Bier, Kaffe und nasche mal etwas süßes. Der Artikel sollte hier die bewusste Ernährung in das Bewusstsein bringen und lediglich einige Ratschläge geben. Was man daraus macht bleibt jedem selbst überlassen 😉

    Beste Grüße,
    Alex

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here