Flohsamen, wahre Alleskönner

Flohsamen, wahre Alleskönner
Flohsamen, wahre Alleskönner

UPDATE

Flohsamen sind frei verkäuflich und können in der Apotheke, in Reformhäusern und in Drogerien gekauft werden. Es sind die Samen verschiedener Pflanzenarten, die der Wegerichfamilien angehören.

Aufgrund seiner hohen Quellfähigkeit werden größtenteils Flohsamen aus indischem Anbau verkauft. Rein optisch gleicht die Pflanze dem europäischen Spitzwegerich. Es werden lediglich die Samen der Pflanze verwendet. Sie können die Verdauung regulieren und wirken sowohl gegen Verstopfung als auch gegen Durchfallerkrankungen. Flohsamen entwickeln während des Quellvorgangs im Magen eine große Schleimmenge. Dieser Schleim besitzt mehrere positive Effekte. Der Stuhlgang wird leichter, Analfissuren oder Hämorrhoiden treten nicht mehr so häufig auf. Giftstoffe werden im Körper gebunden und ausgeschieden, der Stoffwechsel wird angeregt und letztendlich auch das Hungergefühl reduziert.

Mit Flohsamen weniger essen, ohne zu hungern

Flohsamen, wahre Alleskönner
Flohsamen können beim Abnehmen helfen

Flohsamen sind daher bestens dafür geeignet, begleitend zu einer Diät eingenommen zu werden. Sie können zusätzlich noch den Cholesterin-Spiegel senken, den Blutzucker senken und Entzündungen hemmen. Im Handel werden nicht nur Flohsamen, sondern auch Flohsamenschalen angeboten. Diese sind bedeutend leichter. Daher benötigt man bei der Anwendung auch nur die Hälfte des Gewichts. Zwischen 10 und 40 Gramm der Samen kann man über den Tag verteilt einnehmen, dagegen nur 5 bis 20 Gramm Flohsamenschalen. Damit sie im Magen-Darm-Bereich ihre volle Wirkung entfalten können, sollten sie trocken, aber mit viel Flüssigkeit eingenommen werden. Am besten eignet sich Tee oder Mineralwasser zur Einnahme. Die Samen quellen dann am besten auf und nehmen über einen langen Zeitraum hinweg das Hungergefühl. Milchgetränke eignen sich nicht zur Einnahme, da die Quellkraft dadurch merkbar eingeschränkt wird und die Samen dann nicht effektiv wirken würden.

Flohsamen wirken ausgleichend und entgiftend

Viele Erkrankungen lassen sich darauf zurückführen, dass  Menschen an Verstopfung leiden und sich der Stuhl über einen langen Zeitraum im Darm befindet. Viele Giftstoffe finden so wieder ihren Weg in den Organismus. Flohsamen steigern nicht nur die Geschwindigkeit der Darmpassage, sie saugen auch auf ihrem Weg durch den Verdauungstrakt Toxine (Giftstoffe) und überschüssige Flüssigkeit auf. Der gesamte Organismus wird dadurch gereinigt und entschlackt. Durch eine regelmäßige Einnahme der Samen kann man sich somit vor einigen Erkrankungen schützen, das Gewicht regulieren und den Blutzucker und Cholesterinspiegel senken. Sie haben, im Gegensatz zu anderen Getreidespelzen, keine Kalorien.

Bildquellen©Titel/myfriso/CC0.0, Artkle/StillWorksImagery/CC0.0

3 KOMMENTARE

  1. Hallo, tolles Foto und ein interessanter Bericht. Cholesterinspiegelsenkend, blutzuckersenkend und entzündungshemmend hört sich ja effektiv und gut an. Hast Du da schon Erfahrungen mit diesen Flohsamen gemacht? Grüße nach Berlin Ernst

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here