Persönliche, zugewandte Pflege daheim für ältere Angehörige

Pflege Polen

In Deutschland herrscht ein kritischer Mangel an Pflegekräften bei zunehmender Anzahl von Pflegebedürftigen. Seriöse Arbeitsagenturen vermitteln ausländische Pflegekräfte aus der EU für die häusliche Pflege.

24-Stunden-Pflege daheim – Sicherheit für Senioren und Familie

Da immer mehr Menschen ein hohes Alter erreichen, nimmt die Zahl Pflegebedürftiger zu. Liegt der Anteil Pflegebedürftiger zwischen 80 und 85 Jahren bei ca. 20 %, sind es ab 90 Jahren schon fast 60 %. Ein Pflegeheim für sehr viele Senioren und ihre Angehörigen ist keine optimale Lösung. Zu groß ist hier der Mangel an Pflegekräften.

Wie sich die Situation in Pflegeheimen zuspitzen kann, hat Corona deutlich gemacht, da die Senioren auch noch von Familienbesuchen abgeschnitten waren. Würdevoll daheim alt und gepflegt werden, das wünscht sich wohl die Mehrheit der Familien für die Eltern oder Großeltern.

Gerade für Menschen mit Demenz ist ein Umgebungswechsel ins Heim oft nur schwer zu verkraften. Die nötige 24-Stunden-Betreuung können jedoch auch die liebevollsten Kinder oder Enkel nur selten leisten.

Zunehmend mehr gefragt sind polnische Pflegekräfte, die bei den Senioren wohnen und sie ganztags persönlich und umfänglich betreuen. Die Betreuung durch eine Pflegekraft des Vertrauens schafft Sicherheit für die Pflegebedürftigen und die besorgten Angehörigen.

Pflegekräfte aus Polen – die Vorteile

Wichtig ist, dass die Vermittlung der Pflegekräfte aus Polen von einer seriösen Agentur durchgeführt wird. Die Agenturen arbeiten mit zuverlässigen polnischen Agenturen zusammen.

Die Pflegekräfte werden geprüft, müssen über Deutschkenntnisse verfügen und entsprechende Ausbildungen und Erfahrungen verfügen. Die Anstellung in Deutschland erfolgt nach EU-Recht und deutschem Recht mit regulären, seriösen Arbeitsverträgen inklusive von hier üblichen Arbeitnehmerrechten und reeller Bezahlung.

  • Die letzte Entscheidung zur Einstellung treffen die pflegebedürftigen Senioren oder Angehörigen.
  • Eine 24-Stunden-Pflege durch eine Person schafft Vertrautheit bei den Pflegebedürftigen.
    Freundliche, persönliche Zuwendung zu Hause durch eine feste Pflegekraft kann sich auf den Verlauf einer Demenz und anderer Erkrankungen positiv auswirken. Der Verlauf kann verzögert werden.
  • Die Familie hat einen festen Ansprechpartner für alle Fragen und Probleme.
    Fragen wie Urlaubsplanung und Freizeit der Pflegekraft, können einvernehmlich persönlich besprochen werden. So ist z.B. genügend Zeit, nach einer Ersatzlösung für den Urlaub der Pflegekraft zu suchen.
  • Im Vergleich zur Heimunterbringung ist die 24-Stunden-Pflege durch die Pflegekraft aus Polen günstiger.

Was leistet die 24-Stunden-Pflege zu Hause aus Polen?

Die Pflegekräfte aus Polen leisten alle üblichen pflegerischen Hilfestellungen. Dazu gehören u.a. die Hilfe bei der Körperhygiene, die Zubereitung der Mahlzeiten, Hilfe beim Essen und Trinken, Einkaufen sowie die Begleitung bei Spaziergängen und vieles mehr.

Bei einer regelmäßigen Anwesenheit Tag und Nacht in der Wohnung sind die pflegebedürftigen Angehörigen immer sicher betreut. Während der rechtmäßigen Freizeit der Pflegekraft übernehmen meist Familienmitglieder die zeitweilige Betreuung. Medizinische Dienstleistungen dürfen die Pflegekräfte nicht vornehmen.

Dies leistet bei der häuslichen Pflege gewöhnlich ein mobiler Dienst für die Krankenpflege mit ausgebildeten Krankenpflegepersonal. So ist der pflegebedürftige Vater, die Mutter oder die Großeltern in Vollzeit immer bestens versorgt. Zu zahlen ist das festgelegte Gehalt für die Pflegekraft aus Polen sowie eine Provision an die Vermittlungs-Agenturen.

Da Deutsch in polnischen Schulen als zweite Fremdsprache angeboten wird, sind meist schon Deutschkenntnisse vorhanden. Im Vergleich zum Heim hat die Familie jederzeit im Blick, wie die älteren Angehörigen betreut werden. Im Vergleich zu Wartezeiten für einen Heimpflegeplatz geht die Vermittlung der Pflegekräfte aus Polen meist auch schneller.

Gute Seniorenpflege entlastet die Familie

Keine überforderten Pflegekräfte im Heim, keine fremde Umgebung für die alten Angehörigen, dafür eine Pflegekraft des Vertrauens, die immer vor Ort ist. Das sind eindeutige Vorteile, die für die häusliche Pflege durch eine ständige Pflegekraft aus Polen sprechen. Hinreichende Deutschkenntnisse erleichtern die Kommunikation. Für die Vermittlung sollten sich Angehörige unbedingt an eine seriöse Agentur wenden, die rechtssichere Arbeitsverträge für geprüfte Pflegekräfte bietet.

Fot© iStock – Zinkevych