Seilspringen – macht fit und eine gute Figur

Seilspringen - macht fit und eine gute Figur
Seilspringen - macht fit und eine gute Figur

Dass Seilspringen den Körper effektiv trainiert, ist schon länger bekannt. Einst war es nur ein Kinderspiel. Später wurden Springseile in Schulen und Kindergärten angeschafft, um diese im Sportunterricht zu verwenden.

Danach haben sich immer mehr Sportler mit Seil vor dem eigentlichen Training aufgewärmt. Mittlerweile gewinnt das Springseil immer mehr Anhänger, da es vielen Menschen, egal welcher Altersklasse, zu einer guten Kondition und Figur verhilft.

Die Seilvarianten beim Seilspringen

Seilspringen - macht fit und eine gute Figur
Viele Seilvarianten sind auf dem Markt

Im Handel können Sie zwischen einem Schwung-, Schnell-, Glieder- und einem Langgriffseil wählen. Welche Variante für Sie am geeignetsten ist, müssen Sie einfach ausprobieren. Damit Sie beim Seilspringen kein gesundheitliches Risiko eingehen, sollten Sie auf festes Schuhwerk und einen sicheren Stand achten. Bevorzugen Sie körpernahe Sportkleidung, damit sich das Seil beim Schwung nicht in der Kleidung verheddert. Achten Sie darauf, dass Ihr Seil lang genug ist, damit Sie anfangs nicht zu hoch springen müssen und sich eventuell überfordern. Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Sie beim Seilspringen die richtige Sprungtechnik verwenden, können Sie sich bei einem Kurs anmelden, um die verschiedensten Sprungtechniken fachgerecht erlernen. Ein Einführungskurs macht sich immer bezahlt, wenn Sie Ihr neues Springseil für ein effektives Kraft-, Muskel-, und Ausdauertraining verwenden möchten. Es werden dann nicht nur die Grundsprungtechnik gezeigt, sondern auch noch weitere Varianten, die Sie gezielt in Ihren Trainingsplan mit einbauen können.

Unser Video-Tipp: Seilspringen – die Grundlagen

Beginnen Sie mit einfachen Übungen

Wer schon schon lange keinen Ausdauersport mehr betrieben hat, sollte mit einfachen Übungen beginnen. Steigern Sie diese langsam und stetig. So werden schnell deutliche Leistungssteigerungen erreicht, ohne dass Sie Ihren Körper überbelasten. Besonders deutliche Leistungssteigerungen können erreicht werden, wenn Sie die „Schlagzahl“ stetig ansteigen lassen. Mit Musik macht das Seilspringen noch mehr Freude. Sie können sich dann nicht nur am Takt orientieren, sondern auch an der Anzahl der Lieder. Stellen Sie sich ein spezielles Musikprogramm für Ihr persönliches Training zusammen. Jedes Mal, wenn Sie es bis zu einem weiteren Lied schaffen, wissen Sie gleich, dass Sie noch leistungsfähiger geworden sind. Seilspringen eignet sich auch für ein sanftes Herz-Kreislauftraining, das sich sehr positiv auf die Gesundheit auswirken kann.

Video©fitundgud  Beitragsbilder©Titel/vadymvdrobot/Fotolia  Artikel/Hans/CC0.0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here