Ziegenkäse selbst hergestellt

Immer mehr Menschen vertragen keine Produkte aus Kuhmilch. Eine Alternative für schmackhafte Milch- und Käsezubereitungen bieten Ziegenmilchprodukte. Wir zeigen Ihnen zwei Rezepte. Einmal als Frisch- und einmal mal Schnittkäse!

Leider haben diese den Nachteil, teilweise sehr kostspielig zu sein. Mit ein paar kleinen Tricks lassen sich aber aus frischer Ziegenmilch Käsezubereitungen herstellen, die nur einen Bruchteil von den fertiggestellten Produkten kosten. Ziegenmilch wird in vielen Supermärkten schon in Tetrapacks angeboten. Die Ziegenmilch ist zwar teurer als normale Kuhmilch. Wenn man sie aber selber zu Käse veredelt, fallen die höheren Kosten kaum ins Gewicht. Nicht jede Molkerei pasteurisiert und sterilisiert ihre Ziegenmilch im gleichen Umfang. Sollte die Käseherstellung anfangs nichts funktionieren, kann das an der Art der Milchbearbeitung liegen. Manchmal reicht es einfach aus, beim nächsten Versuch die Ziegenmilch einer anderen Molkerei zu verwenden, um Erfolg zu haben. Am Ende des Artikels finden Sie einen Link zu Molkereien und Direktvermarktern nach Bundesländern sortiert.

Für den Ziegenkäse wird die Milch „dick“ gelegt

By: Rebecca SiegelCC BY 2.0

Um Ziegenkäse herstellen zu können, muss die Milch erst einmal „dick“ gelegt werden. Dies kann man  am besten durch die Zugabe von Säure erreichen. Der Saft einer frischen Zitrone reicht aus, um 2 Liter Ziegenmilch einzudicken. Um den Geschmack abzurunden, können auch noch 2 Esslöffel Naturjoghurt hinzugegeben werden. Zuerst wird die Milch für unseren Ziegenkäse auf dem Herd erhitzt, bis sie fast kocht. Dann wird die heiße Milch vom Herd genommen und der Zitronensaft untergerührt. Zuletzt, wenn die Milch schon etwas abgekühlt ist, sollte der Joghurt untergerührt werden. Ist die Milch noch zu heiß, sterben die wertvollen Lactobakterien im Joghurt ab und können sich im zukünftigen Ziegenkäse nicht weiter vermehren. Die Mischung gut durchrühren und ruhen lassen. Die Milch sollte nach einiger Zeit dick werden. Die Masse kann dann mit einem Messer in kleine Würfel geschnitten werden. Durch die Herstellung von diesem Käsebruch kann sich die Molke aus der Masse lösen. Der Käse kann nun auf ein Mulltuch gegeben werden und in einem Sieb abtropfen. Wer keinen Zitronensaft zur Hand hat, kann alternativ auch ein wenig Essigessenz verwenden.

Den Ziegenkäse würzen und abschmecken

Den Ziegenkäse würzen und abschmecken.
By: Rebecca SiegelCC BY 2.0

Am nächsten Tag sollte die Käsemasse noch einmal kräftig mit dem Mulltuch ausgepresst werden, damit auch die letzten Molkereste abfließen können. Nun kann die Käsemasse nach Bedarf mit Salz, Pfeffer, frischen oder getrockneten Kräutern abgeschmeckt werden. Der Ziegenkäse schmeckt auf frischem Brot besonders gut. Wer sein Brot selber backt, kann die abgelaufene Molke für die Herstellung des Brotteiges verwenden. Wird der Ziegenkäse nicht als Frischkäse zubereitet, kann er auch in eine Käseform gepresst werden und reifen. Die Anleitung zur Herstellung eines Ziegenkäses als Schnittkäse finden Sie hier. 

Hier noch der oben erwähnte Link: Bundesverband Ziegen

Titelfoto©flickr.com/grongar/ CC2.0     

8 KOMMENTARE

  1. Ich bin Käser seit über 50 Jahre und ihr Beitrag ist absolute Spitze.
    Was mir besonders gefällt das Sie nicht empfehlen die Molke in den Abfluss zu gießen.
    Naturschützer und das wichtigste Element dieser Erde Wasser verseuchen passt nicht zusammen. Dies kann sehr teuer werden wenn man Sie erwischt, wenig Molke reicht aus um sehr viel Wasser zu verunreinigen was auch im Klärwerk nicht ohne weiteres geklärt werden kann.
    Molke wie von Ihnen empfohlen zum Backen verwenden, Aufkochen, abkühlen lassen und zu Saft verarbeiten oder zum Blumengießen verwenden.
    Statt den Käse mit den Händen ausfringen, den Käse im Tuch in eine gelockte Schüssel legen, eine Kochtopf mit Wasser füllen und auf den Käse stellen. Nach 15 min, 30min, 1h, 2h wenden und dann über Nacht trocknen lassen, Wer regelmäßig Käse macht sollte sich bei der Bunden Kuh oder ein anderes Molkereilieferant eine Grundausstattung kaufen, Presse, Tuch, Formen Kosten um die 200€, einmalig und sind Jahre verwendbar, Bei jedem Käse wenden das Tuch wechseln.
    Ich hoffe ich finde Ihre Herstellung von estkäse,
    Mit freundöichen Grüßen
    HW

    • Hallo Helmut Weiler,

      Danke für Ihr Interesse am Käse :-). Dann werden ihnen die Artikel- „Was man aus Molke alles machen kann“ und unser neuer „Feta Käse selber herstellen“ Artikel bestimmt auch gefallen. Viel Spaß beim Lesen und ein sonniges Osterfest …

      Viele Grüße aus Berlin

  2. Ich bin ergotherapeutin und arbeite tiergestützt , wir haben auch eine Ziege. Damit kriege ich die Neurodermitis und vor allem den juckreiz bei betroffenen Kindern in den griff ein Schnapsglas täglich genügt lg heike bolduan

    • Hallo Heike,

      Deine Erfahrung, die Neurodermitis betreffend, klingt absolut interessant. Sind es vereinzelte Erfolge, oder hast Du diese auch schon „im weiteren Rahmen“ feststellen können?

      LG aus Berlin,
      Manu

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here