DIY natürliche Augencreme gegen Augenringe und Falten

DIY natürliche Augencreme gegen Augenringe und Falten
DIY natürliche Augencreme gegen Augenringe und Falten

Strahlend schöne Augen gelten schon immer als verführerisch und faszinierend. Um schöne Augen und weniger Mimikfalten zu haben, können Sie auf natürliche Hausmittel zurückgreifen oder Ihre eigene Augencreme herstellen, die nicht nur günstig, sondern auch wirksam ist.

Wie pflegt man die trockene Partie um die Augen am besten?

Pflanzliche Öle versorgen die empfindliche Haut der Augenpartie mit wertvoller Feuchtigkeit. Am besten geeignet sind Hanfsamen-, Mandel-, Kokos- oder Olivenöl. Damit die Augen durch die gut gemeinte Pflege nicht gereizt werden, sollte das Öl Ihrer Wahl sehr gering dosiert, und nicht direkt bis ans Auge aufgetragen werden. Öle können „kriechen“ und deshalb bis ins Augeninnere gelangen, was unangenehm sein kann. Sie verspüren ein Fremdkörpergefühl und blicken im schlimmsten Fall durch einen „öligen Schleier“.

Selbst gemachte Augencreme

Eine einfache Augencreme können Sie mit wenigen Hilfsmitteln selber zubereiten. Die Creme mindert Augenfältchen und versorgt die zarte, empfindliche Haut rund um die Augen mit Feuchtigkeit.

Die Zutaten

  • 1 TL Aloe Vera Presssaft / Gel (aus dem Blattinneren)
  • 2 TL Honig
  • 6 Gramm Bienenwachs

Die Zubereitung

Schmelzen Sie das Bienenwachs im Wasserbad. Sobald das Wachs flüssig ist, geben die anderen Zutaten hinein und verrühren diese vorsichtig. Füllen Sie die Augencreme in kleine Tiegel und bewahren sie im Kühlschrank gut beschriftet auf. Alternativ können Sie die Creme auch in eine Lippenstiftleerhülse füllen. Sie kann dann, ohne mit dem Finger zu berühren, verwendet werden. Das Auftragen ist noch einfacher und vor allem hygienischer.

Rosenwasser mindert Augenringe

Ein in Rosenwasser getränkter Wattepad lindert sichtbar Augenringe, wenn er für 10 bis 15 Minuten auf die geschlossenen Augen gelegt wird.
(einen Link zum DIY Rosenwasser finden Sie am Ende des Artikels)

Abschwellende und nachfettende Augenpflege mit Quark

Beim Kampf gegen Augenringe kann man auch Quark einsetzen. Aufgrund der Feuchtigkeit und des Fettes, die natürlich in dem Milchprodukt enthalten sind, werden die Mimikfältchen gemindert. Alle 2 bis 3 Tage sollte eine 10-minütige Behandlung stattfinden, wenn eine spürbare Verbesserung erwünscht ist.

Für eine einfache Quarkbehandlung verwenden Sie am besten 2 Stofftaschentücher, auf die Sie jeweils 1 Esslöffel Quark geben und auf die Augen legen. Nach 10 Minuten können die Stofftaschentücher von den Augen genommen und ausgewaschen werden.

Sonnenschutz ist besonders wichtig

Die Haut rund um die Augen ist besonders zart und empfindlich. Sie kann sich nicht selber pflegen, da kaum Fettdrüsen enthalten sind. Ein intensiver Sonnenschutz ist daher wichtig. Es ist nicht immer einfach, für den Augenbereich einen hohen Sonnenschutz zu finden, der keine „kriechenden“ Fette enthält.

Hier kann man auch einen hochwertigen Lippenschutzstift (mit Sonnenschutz) für den Augenbereich verwenden. Markieren Sie allerdings den Lippenschutzstift, damit Sie immer den gleichen für die Augen verwenden (falls Sie die gleiche Sorte auch für die Lippen verwenden).

Mythos Gurkenscheiben

Gurkenscheiben auf den Augen ist ein Trick, der altbekannt ist. Aber was bringen Gurkenscheiben wirklich? Gurken bestehen zu mehr als 90 Prozent aus Wasser und spenden daher wertvolle Feuchtigkeit. Besonders, wenn sie frisch aus dem Kühlschrank kommen, bevor sie in Scheiben geschnitten auf die Augen gelegt werden. Mimikfältchen und Augenringe reduzieren sich, wenn für etwa 10 Minuten jeweils eine dicke Gurkenscheibe auf die Augen gelegt wird. Sie können anstelle der Gurken auch Kartoffelscheiben verwenden. Achten Sie aber darauf, dass die Stärke der Kartoffel nicht in die Augen gelangt. Es könnte zu Augenreizungen kommen.

Helfen Teebeutel auf den Augen wirklich?

Verwenden Sie Ihren Morgentee gleich doppelt, – wenn Sie Schwarzen Tee bevorzugen. Sie können nicht nur einen „Wachkick“ erfahren, sondern nach dem Aufgießen einen Teebeutel auf jedes Auge legen. Der Tee wirkt aufgrund des enthaltenen Koffeins abschwellend. 10 entspannte Minuten (mit jeweils einem Teebeutel auf jedem Auge) reichen aus, damit Sie frischer und wacher erscheinen. Mit Lindenblütentee kann man den gleichen Effekt erzielen, da auch er abschwellend wirkt.

Auf was Sie achten sollten

Es gibt noch zahlreiche Hausmittel zur Augenpflege, die aber nicht alle empfehlenswert sind. Die Pollen der Kamille können z.B. aufgrund enthaltener Allergene eine Bindehautentzündung auslösen. Kamille lindert viele körperliche Beschwerden, wenn sie innerlich oder äußerlich angewendet wird, ist im Augenbereich aber nicht empfehlenswert. Zitrone oder Kurkuma haben auch eine abschwellende Wirkung, lösen aber Reizungen im Auge aus, wenn sie aus Versehen ins Auge gelangen.

Probieren Sie lieber einige wenige Hausmittel, die Ihnen wirklich helfen, bevor Sie allergische Reaktionen oder Schwellungen im Augenbereich provozieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Titelfoto©pavelkriuchkov/Fotolia

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here