Verführerische Gewürze

verführerische gewürze

Gewürze sorgen nicht nur für schmackhafte Speisen, sie können auch aphrodisierend wirken. Schon vor Jahrtausenden wurden Speisen bevorzugt mit Gewürzen versetzt, um die Lust auf Lust zu steigern.

Muskatnuss bitte vorsichtig dosieren

Wer schon einmal gelesen hat, dass die Muskatnuss eine aphrodisierende Wirkung besitzt, ist richtig informiert. Allerdings sollte die Muskatnuss vorsichtig dosiert werden. Das Motto viel hilft viel ist hier vollkommen fehl am Platz. Sobald die Muskatnuss zu intensiv als Speisewürze verwendet wird, kann es zu Magenkrämpfen und Übelkeit kommen. Eine Prise in der Suppe, oder frisch geriebene Muskatnuss auf dem Kartoffelbrei reicht vollkommen aus, um die gewünschte Wirkung erreichen zu können.

Die ätherischen Öle der Gewürze steigern die Sinnlichkeit

Die Muskatnuss ist ein Gewürz
Die Muskatnuss wird zu den verführerischen Gewürzen gezählt. Foto/flickr.com/exfordy/CC2.0

Wer fühlt sich auf einem Gewürzmarkt nicht wie verzaubert? Gewürze schmecken nicht nur gut, sie duften auch. Die ätherischen Öle der Gewürze besitzen eine große Wirksamkeit auf das Wohlbefinden und die Empfindungen von Mensch und Tier. Koriander, Nelke, Chili, Ingwer und Zimt gehören zu den bekanntesten Gewürzen mit aphrodisierender Wirkung. Der Blutdruck wird gesteigert und der Blutzucker gesenkt. Man fühlt sich nach dem Genuss wohl und voller Tatendrang.

Viele dieser Gewürze sind als Backzutat sehr beliebt, sie können aber auch in der asiatischen und afrikanischen Küche Verwendung finden. Hühnchen mit Zimt und Koriander ist exotisch und bekömmlich. Kardamom wird oft als Würze für türkischen (arabischen) Kaffee verwendet. Wer die aphrodisierende Wirkung der unterschiedlichsten Gewürze einmal ausprobieren möchte, kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Von der Vorspeise bis hin zur Nachspeise finden sich ausreichend viele Rezepte, bei denen diese Gewürze Verwendung finden können. Fleisch- und Süßspeisen können gleichwohl verführerische Geschmäcker haben.

Die Zauberkraft der Vanille

Selbst Fleischgerichte können mit Vanille aromatisiert werden, nicht nur Kuchen, Kekse oder Puddings. Vanille steigert nicht nur das Wohlbefinden, sondern auch das Immunsystem. Wer sich gestärkt und glücklich fühlt, hat auch den Kopf frei für die schönsten Dinge im Leben. Man sollte daher die Kraft der Gewürze nicht nur zur Steigerung der eigenen Verführungskünste verwenden, sondern sich auch an anderen Tagen das Leben durch die Verwendung ausgewählter Gewürze angenehmer gestalten. Besonders intensiv wirken Gewürze, wenn sie frisch gemahlen und vor der Verwendung in der Pfanne ein wenig trocken angeröstet werden (nicht zu heftig).

Titelfoto©flickr.com/geishaboy500/CC2.0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here