Knoblauch mit Honig und Ingwer, Gesundheit auf nüchternen Magen

Knoblauch mit Honig und Ingwer, Gesundheit auf nüchternen Magen
Knoblauch mit Honig und Ingwer, Gesundheit auf nüchternen Magen

Selbst wenn sich die Kombination Knoblauch mit Honig und Ingwer nicht wie eine kulinarische Meisterleistung anhört, – die gesundheitlichen Vorteile dieses „Dream-Teams“ sind beachtlich.

Knoblauch mit Honig und Ingwer

Die Zutaten

  • 10 cm Bio Ingwerwurzel geschält und fein gewürfelt
  • 25 Bio-Knoblauchzehen, fein gehackt oder gepresst
  • 1 Glas, 500 g Bio-Honig Imkerqualität

Die Zubereitung

Alle Zutaten miteinander vermischen und mindestens eine Woche lang ziehen lassen. Täglich mit einem Löffel erneut umrühren. Den Löffel können Sie danach ruhig ablecken. Man kann dann die Geschmacksunterschiede, die sich im Laufe der Tage ergeben, nicht nur sehen, sondern auch schmecken.

Alternativrezept, nur Knoblauch mit Honig

Die Zutaten

  • 25 Bio-Knoblauchzehen (geschält, fein zerhackt oder gequetscht)
  • 500 g Bio-Honig Imkerqualität

Die Zubereitung

Die Zubereitung ist identisch mit der Zubereitung des obigen Rezepts, es fehlt lediglich der Ingwer. Dieses Rezept sollten Sie nur verwenden, wenn Sie keinen Ingwer mögen.

Der gesundheitliche Nutzen der Kombination von Knoblauch mit Honig und Ingwer

Um von den gesundheitlichen Vorteilen der Knoblauch-Honig-Ingwer-Mischung profitieren zu können, sollten Sie jeden Morgen nach dem Aufstehen, auf nüchternen Magen, einen Esslöffel der Mischung einnehmen. Solange Sie noch nichts anderes zu sich genommen haben und der Magen nüchtern ist, kann die Mischung besser verstoffwechselt werden und wird direkt und ohne Verzögerung von Ihrem Organismus aufgenommen.

Die gesundheitlichen Vorteile

  • Steigerung der Allgemeingesundheit durch Stärkung des Immunsystems
  • die Produktion der Verdauungssäfte wird gefördert, daher verläuft die Verdauung geregelter
  • verbesserte Eisenaufnahme
  • Verbesserung des Blutbildes und der Blutflusseigenschaften (das Blut wird dünner)
  • zusätzliche Vitamine und Mineralien
  • Senkung des Cholesterinspiegels
  • Entgiftung des gesamten Organismus und der Leber
  • antioxidative Wirkung
  • leicht verfügbare Energie und lange Sättigung
  • erleichterte Gewichtsreduktion, durch einen normalen Cortisolspiegel
  • wirkt Entzündungen und Kopfschmerzen entgegen
  • Absenkung und Normalisierung des Blutdrucks
  • das Hautbild verbessert sich
  • Verdauungsprobleme werden gelindert

Auf die regelmäßige Einnahme kommt es an

Knoblauch mit Ingwer und Honig ist kein Allheilmittel, kann den Gesundheitszustand aber stabilisieren und verbessern, wenn man unter keiner ernsten Erkrankung leidet. Wichtig ist, dass Sie die Mischung regelmäßig auf nüchternen Magen einnehmen und sich auch ansonsten gesund ernähren.

Ein geregelter Tagesablauf trägt zudem zur Gesunderhaltung bei. Falls Sie bereits unter Vorerkrankungen leiden, sollten Sie mit Ihrem behandelnden Arzt sprechen, wenn Sie Knoblauch, Ingwer und Honig am Morgen, auf nüchternen Magen regelmäßig einnehmen möchten. Bei regelmäßiger Einnahme können Sie feststellen, dass Sie sich nach einigen Wochen vitaler und gesünder fühlen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Zubereitungen mit Knoblauch, sind bei dieser Mischung die rohen Bestandteile leicht fermentiert enthalten. Daher ist die Wirkung noch intensiver.

Das könnte Sie auch interessieren

Foto©KMNPhoto/Fotolia

2 KOMMENTARE

  1. Hallo wie lange ist das den halber ich habe immker Honig Ingwer so wie Bio Zitrone gemischt und in Kühlschrank rein gepackt LG

    • Hallo Nedzad,
      die Haltbarkeit konnten wir noch nicht austesten, da bei uns ein Glas max. 2 Wochen hält.
      Allerdings würde ich empfehlen, den Honig nicht auf Vorrat anzusetzen, da sich mit zunehmender Zeit die gesunden Inhaltsstoffe reduzieren.
      VG aus Berlin, Manu

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here