Die besten Alternativen zu Fleisch

Die besten Alternativen zu Fleisch

Es gibt viele Gründe, auf den Konsum von Fleisch zu verzichten. Manch einer stellt seine Ernährung aus ganz pragmatischen Gründen um. So kann beispielsweise ein erhöhter Blutdruck und Cholesterinspiegel der Auslöser für ein Leben ohne Fleisch sein.

Andere wiederum empfinden Fleisch und Fisch zwar als gesund und lecker, sehen sich jedoch mit einer knappen Haushaltskasse konfrontiert und konsumieren diese Produkte daher kaum noch. Und dann sind da natürlich noch die klassischen Vegetarier, die aufgrund moralischer Bedenken ohne Fleisch und teilweise auch ohne anderweitige tierische Erzeugnisse leben möchten, was zum veganen Lebensstil führt. Ganz gleich aus welchen Gründen der Speiseplan vegetarisch gestaltet wird, so stellt sich stets die Frage, welche Fleischalternativen sich für die Ernährung bieten.

Der Klassiker: Tofu als Alternative zu Fleisch

Der allseits bekannte Tofu wird aus geronnener Sojamilch hergestellt. Aus diesem Grund ist er reich an den im Eiweiß enthaltenen Proteinen, was sich günstig auf die Muskulatur auswirkt. Er ist in den unterschiedlichsten Varianten erhältlich, wodurch der Umstieg auf einen vegetarischen Speiseplan leicht gemacht wird. Tofu – Würstchen, – Hackbällchen, – Schnitzel: kaum etwas, das sich nicht aus Soja herstellen lässt. Oft wird das Nahrungsmittel jedoch als zu geschmacklos verschrien. Möchte man sich aber vegetarisch ernähren ohne auf einen reichhaltigen Geschmack zu verzichten, lohnt es sich, ein wenig in den Regalen zu stöbern. Mit diversen Gewürzen versehen oder in der geräucherten Variante bietet Tofu ein ganz eigenes Spektrum an Geschmacksnuancen.

Vegetarisch für Fortgeschrittene: Tempeh und Seitan

Ähnlich wie Tofu bieten Tempeh und Seitan eine echte Alternative zu Fleischerzeugnissen. Tempeh besteht aus Sojabohnen, welche mit einem Edelschimmel geimpft werden und so zu einer festen Masse reifen, die ähnlich wie Tofu verarbeitet werden kann. Seitan hingegen beruht nicht auf Soja, sondern auf Weizen und ist daher nicht für Personen, die an einer Glutenunverträglichkeit leiden, geeignet. Es besteht aus einer Masse aus Weizenmehl, welcher Stärke entzogen und Gewürze hinzugefügt werden.

Ernährung ohne Fleisch: Produkte gibt es fast überall

In Biomärkten und Reformhäusern, aber auch bei immer mehr Discountern, sind viele Varianten von Tempeh, Tofu und Seitan erhältlich. Zudem werden auch Alternativen für andere tierische Produkte wie Käse, Milch und Gelantine angeboten. Aus welchen Gründen auch immer eine Ernährung vegetarisch, also ohne Fleisch, gestaltet werden möchte, ein wenig Stöbern lohnt sich auf jeden Fall!

Titelbild© flickr.com/rusvaplauke/CC2.0     1

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here