Die schönsten grünen Sichtschutzlösungen für Garten &Terrasse

Die schönsten grünen Sichtschutzlösungen für Garten &Terrasse

Jeder wünscht sich ein bisschen Privatsphäre im eigenen Garten oder auf der Terrasse. Denn die wenigsten von uns besitzen ein Grundstück in der freien Natur, in das keiner einsehen kann. Vor allem in Reihenhaussiedlungen oder in der Nähe von Straßen kommen wir um einen Sichtschutz nicht herum. Doch der Sichtschutz muss nicht langweilig sein – im Gegenteil. Wenn wir dafür Pflanzen verwenden, sieht er nicht nur schön aus, sondern bietet auch Tieren einen Lebensraum.

Hier sind die besten Sichtschutzlösungen für Garten und Terrasse mit Pflanzen.

Der Klassiker: die Hecke als Sichtschutz

Die Hecke als Sichtschutz im Garten ist der Klassiker unter den grünen Lösungen. Tatsächlich sind die Möglichkeiten heute sehr vielseitig. Hecken bieten Vögeln und Insekten einen Lebensraum. Bei der Auswahl der Pflanzen sollte man aber bedenken, dass nicht alle Hecken ganzjährig grün sind. Die Thujahecke (Lebensbaum) ist beispielsweise so beliebt, weil sie auch im Winter blickdicht bleibt.

Die grüne Lösung gefällt den meisten Menschen am besten, doch viele entscheiden sich dagegen, weil sie nicht so lange warten möchten. Dabei dauert der grüne Sichtschutz aus Heckenpflanzen nicht unbedingt viele Jahre, wenn Sie sich für schnell wachsende Hecken entscheiden. Etwas teurer, aber fast schon fertig ist die Hecke, wenn Sie größere Pflanzen kaufen.

Sofortigen Sichtschutz und Hecke kombinieren

Eine Kombination aus einem schnellen Sichtschutz zum Beispiel in Form eines Maschendrahtzaunes und Bambusmatten und einer Hecke ist oft eine gute Lösung. Denn die Bambusmatten bieten Ihnen in den ersten Jahren sofort einen Sichtschutz, nach und nach wächst dann die Hecke hoch. Ist die Hecke hoch genug, können Sie den Bambus entfernen. Den Maschendrahtzaun können Sie stehen lassen, die Hecke wird einfach hindurchwachsen.

Hecken als Sichtschutz haben einen kleinen Nachteil, sie müssen mindestens einmal im Jahr geschnitten werden. Doch dafür erfreuen Sie sich das ganze Jahr über an dem natürlichen Grün und an den Vögeln, die Ihren Garten besuchen werden.

Hier sind die beliebtesten Pflanzenarten für eine Hecke als Sichtschutz:

  • Abendländischer Lebensbaum (Thuja occidentalis)
  • Scheinzypresse (Chamaecyparis)
  • Feld-Ahorn (Acer campestre)
  • Europäische Eibe (Taxus baccata)
  • Lorbeerkirsche (Prunus laurocerasus)
  • Liguster (Ligustrum)
  • Rotbuche (Fagus sylvatica)

Eine Idee für den Sichtschutz auf Terrasse und Balkon

Eine wunderbare Idee für den grünen Sichtschutz auf der Terrasse oder einem großen Balkon ist das Hochbeet. Es gibt inzwischen fertige Hochbeete aus Holz, die Sie individuell mit Kräutern, Blumen, Tomaten und anderem Gemüse bepflanzen können. Sie dienen gleichzeitig auch als Sichtschutz. Die Hochbeetregale erfüllen diesen Zweck sogar sofort und schützen auch im Winter vor unerwünschten Blicken.

Sichtschutz aus Holz und Pflanzen

Einen Holzzaun müssen Sie zwar ab und an behandeln, damit er nicht verwittert. Dafür ist dieser Sichtschutz aber besonders lange haltbar. Einen massiven Holzzaun können Sie zusätzlich begrünen, beispielsweise mit Efeu und anderen Kletterpflanzen. So bieten diese auch bei einem Sichtschutz aus Holz Bienen und anderen Tieren Nahrung und Lebensraum.

Fazit: Es gibt viele schöne und grüne Lösungen für einen Sichtschutz. Die Hecke ist eine besonders attraktive Lösung. Leider dauert es ein paar Jahre, bis sie gewachsen ist. Eine Zwischenlösung oder eine Kombination aus Holzzaun und Kletterpflanzen ist eine Alternative.

Das könnte Sie auch interessieren

Schadstofffreie Pflanzerde für frisches Gemüse und Kräuter

Foto© juliacasado1/ pixabay