Wie wirkt Pu Erh Tee auf den Fettstoffwechsel?

Hilft Pu erh tee beim Abnehmen ?
Hilft Pu erh tee beim Abnehmen ?

In vielen Zeitschriften und Internetforen ist immer wieder zu lesen, wie positiv sich Pu Erh Tee auf den Fettstoffwechsel auswirken, und dieser sich begleitend zu einer Diät bestens eignen solle. Ist die Wirkung von Pu Erh Tee wirklich so Fett verbrennend, wie versprochen?

Wie wird Pu Erh Tee hergestellt?

Die Stadt PuÉr in der Provinz Yunnan ist verantwortlich für den Namen der Teespezialität. Für die Herstellung werden Knospen und Blätter der Teepflanze camelia sinensis verwendet. Die auffallende rot-braune Farbe und den einzigartigen Geschmack bekommt der Pu Erh Tee (auch Pu-Er geschrieben) von einem speziellen Fermentationsverfahren. Aufgrund der speziellen Herstellung soll Pu Erh Tee entschlackend und Fett verbrennend wirken. Die Teespezialität wird im Handel als lose Blattware oder als Teemischung verkauft. Als Nahrungsergänzungsmittel wird sie in Kapselform oder als gepresste Tabletten vertrieben.

Wie wirkt Pu Erh Tee wirklich?

Die Tradition der Pu Erh Tee Herstellung gibt es nun schon seit mehr als 1700 Jahren. Seitdem findet der Tee Anwendung im Bereich der TCM-Medizin (traditionelle chinesische Medizin). Er soll heilend und belebend wirken. Die TCM-Medizin verwendet ihn als Therapeutikum bei gewünschter Gewichtsreduktion, als Stärkungsmittel, zur Absenkung von zu hohem Blutdruck und zur entgiftenden Soforttherapie bei Alkoholvergiftungen. Die positive Wirkung von Pu Erh Tee auf die Gesundheit konnte bisher wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden. Da bei manchen Proben hohe Rückstände an Pflanzenschutzmitteln (z. B. DDT) gefunden wurden, wird den Verbrauchern geraten, nur rückstandskontrollierten Pu Erh Tee zu kaufen. Die Trinkempfehlungen der Wissenschaftler liegen zwischen 3 bis 4 Tassen täglich und maximal 1,5 Liter pro Tag, der der Tee einen hohen Gehalt an Theobromin und Koffein aufweist.

 

Der Nutzen von Pu Erh Tee

Da dem Pu Erh Tee bisher keine anderen gesundheitsfördernden Eigenschaften nachgewiesen werden konnten, wie herkömmlichen Teesorten auch, sollte man sich keine überteuerten Pu Erh Produkte (Teemischungen, Nahrungsergänzungsmittel usw.) kaufen. Es steht aber einer genüsslich getrunkenen Tasse P u Erh Tee nichts im Wege, wenn man den Geschmack gerne mag. Ungesüßter Tee ist immer gesundheitsfördernd, wenn er anstelle gesüßter Limonaden konsumiert wird. Man sollte aber beim Einkauf auf die Qualität und die Rückstandskontrolle achten. Allerdings sollte niemand davon ausgehen, dass sich durch ein paar Tassen genussvoll getrunkenen Pu Erh Tees das Gewicht auf der Waage vermindert.

Video©TeaExclusive              Titelfoto©Shizuha/CC2.0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here