Mandarinen, die idealen Diätbegleiter

Mandarinen, die idealen Diätbegleiter
Mandarinen, die idealen Diätbegleiter

Von November bis Februar haben europäische Mandarinen und Clementinen Hochsaison. Ob Sie sich nun für Mandarinen oder Clementinen beim Kauf entscheiden ist relativ egal, da sich die Früchte von den Inhaltsstoffen kaum unterscheiden. Mandarinen enthalten Kerne, sind saftiger, aromatischer aber auch saurer als Clementinen.

Die positiven Eigenschaften der Mandarinen

Mandarinen und Clementinen sind ausgesprochen gesund. Die Früchte unterstützen jede Diät, da sie nicht nur aufgrund der enthaltenen Cellulose satt machen, sondern auch die Verdauung fördern. Außerdem enthalten sie den farblosen und leicht bitter schmeckenden Pflanzenstoff Nobiletin, der vor allem in Zitrusfrüchten vorkommt. Dieser Stoff soll sich positiv auf die Verbrennung von überflüssigem Fett auswirken und kann die Frucht so zu einem Fatburner machen. Ansonsten sind sie reich an Kalium, Magnesium und Zink. Ebenso haben sie einen hohen Anteil an Eisen, Kupfer, Schwefel, Mangan, Calcium, Phosphor, Fluorid und Mangan. An Vitaminen sind C, K, B1, B6, B2 vertreten. Mandarinen unterstützen somit das Immunsystem und schützen im Winter vor unangenehmen Erkältungskrankheiten.

Die Lagerung

Nach dem Einkauf sollten Mandarinen und Clementinen nicht länger als 14 Tage aufbewahrt werden. Die Schale schützt zwar vor dem Austrocknen, trotzdem sollten die Früchte so saftig und vitaminreich wie möglich gegessen werden. Lagern Sie die Zitrusfrüchte bei Zimmertemperatur und nicht im Kühlschrank. Die Schalen der Früchte brauchen Sie nicht zu entsorgen, sondern legen diese in Essig oder Öl ein. In unserem Artikel – Umweltgerecht putzen –  finden Sie eine Anleitung, wie Sie Ihren eigenen, umweltgerechten Reiniger ohne viel Aufwand selber herstellen können.

Mandarinen im Smoothie

Mandarinen, die idealen Diätbegleiter
Auch im Obstsalat schmecken sie ganz hervorragend!

Mandarinen sind besonders wertvoll, weil sie viel Cellulose enthalten. Diese wichtigen Inhaltsstoffe sind allerdings nicht verfügbar, wenn die Früchte zu einem Saft ausgepresst werden. Um alle hochwertigen Inhaltsstoffe zu erhalten, können die geschälten Früchte auch in einen Smoothie gegeben werden .

Sie eignen sich auch als kleiner Snack bei der Arbeit, nach dem Sport, in der Schule oder auf Ausflügen. Durch die ihre Schale sind sie gut geschützt und lassen sich hervorragend transportieren.

Beitragsbilder©Titel/Hans/CC0.0,   Artikel/music4life/CC0.0

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here